Freitag, 23. Juli 2010

Süsser, kleiner Schmetterling

... so zart
... so wunderschön
... so zerbrechlich
... so verletzlich
... leider
ihm fehlen zwei Beine und fliegen kann er auch nicht mehr... ich brachte es nicht übers Herz, ihn seinem Schicksal zu überlassen...
holunderspanner_rosen

Seit Tagen wird er nun gefüttert mit Früchten... er mag Trauben, Kirschen, Äpfel, Birnen, Melonen und Heidelbeeren...
holunderspanner_traube
nur Kiwi mochte er nicht...


Es ist faszinierend zu beobachten, wie er mit seinem Saugrüssel Nahrung zu sich nimmt…



Für diese Traube brauchte er über eine Stunde



…geschlafen wird auf dem Schutznetz…
holunderspanner_ruhepause

Nach kurzer Google-Recherche weiss ich nun, dass der kleine Nachtfalter ein Holunderspanner bezw. Nachtschwalbenschwanz genannt wird.

Schade, dass er eine so kurze Lebenserwartung hat (:
Cecie (Gast) - Fr, 23. Jul, 21:51

oooh, wie reizend ich das von dir finde!

ich wünsche euch trotz kurzer zeit viel freude miteinander. und ja, so etwas sagt viel über einen menschen aus. gut zu wissen ;o)

admin (Gast) - Mo, 2. Aug, 01:31

Wie schön, dass du noch bei mir liest. Leider ist er in der Zwischenzeit gestorben; ich hoffe doch sehr, dass er trotz seiner Verletzung eine schöne Zeit bei mir gehabt hat.
Liebe Grüsse

Allerlei
Basteln
Häkeln
Malen
Stricken
Wollschaf
Profil
Abmelden