Mittwoch, 7. März 2012

Merinowolle. Ich bin schockiert

Gerade lese ich im KTipp einen Artikel über 'das Leiden der Lämmer' für die Merinowolle.

Leider darf ich nicht den ganzen Text hier wiedergeben, aber so viel, die australischen Züchter schneiden den Schafen bei lebendigem Leibe ohne Betäubung Hautpartien weg und ein sehr sehr grosser Teil der Wolle stamme von dieser Methode. Auch ein Photo ist dabei.

Ich bin schockiert und traurig zu gleich und werde nicht mehr Merinowolle oder fertige Produkte aus Merinowolle kaufen. Klar gibt es überall Missstände aber wissentlich möchte ich nicht zur Quälung der armen Tiere beitragen und kann sehr gut darauf verzichten, wie ich das auch bei Produkten aus Seide tue.
Rudolf (Gast) - Sa, 29. Dez, 20:53

Wahrscheinlich meinst du das -
http://de.wikipedia.org/wiki/Mulesing

Admin (Gast) - Mi, 16. Jan, 22:54

Hallo Rudolf, ja, Mulesing, das habe ich gemeint, danke für den Link.

Allerlei
Basteln
Häkeln
Malen
Stricken
Wollschaf
Profil
Abmelden