Allerlei

Montag, 1. Juni 2009

hallo, da bin ich wieder..

..mein Gott, es ist ja wieder eine kleine Ewigkeit her, seitdem ich das letzte mal gebloggt habe. Ich glaube es ist der Winter, der mir all meine Energien raubt und mich vom Bloggen fernhält ;)))

Viel gestrickt habe ich nicht, aber viel angefangen, tja, wie immer eben...

Ein Malkurs wurde auch erfolgreich absolviert ;))) entstanden sind dabei drei Bilder, die auch gleich verschenkt wurden. Die Empfänger haben sich darüber sehr gefreut, haben sie jedenfalls behauptet.
Ich hatte grossen Spass beim Malen und habe jetzt viele Ideen; ob ich sie alle verwirklichen kann, weiss ich nicht, denn zwei Ölbilder sind immer noch in Bearbeitung; auch beim Malen bin ich anscheinend nicht konsequent genug, Angefangenes fertig zu machen... was soll’s, ich habe mich mit meinem Laster schon längst abgefunden und ärgere mich nicht mehr darüber.

Freitag, 17. Oktober 2008

Erholung von den Ferien

Die Ferien sind schon wieder zu Ende. Obwohl ziemlich vieles, vor den Ferien wie auch während den Ferien, schief gelaufen ist was schief laufen kann, habe ich trotzdem versucht, wenigstens das Meer und die Sonne zu geniessen.

Strickzeug hatte ich auch mit dabei, am Strand zu liegen und zu stricken macht normalerweise sehr viel Spass; und ich war in guter Gesellschaft damit, denn eine andere strickende Sonnenanbeterin sass einige Liegestühle entfernt von mir. Es kam aber nicht zu einem Gespräch, russisch beherrsche ich leider noch nicht ;)). Ich bin aber sehr selten zum Stricken gekommen, in dieser Zeit habe ich es gerade nur geschafft, eine Strickjacke für mich zu beginnen und einen Hut zu häkeln. Bilder kann ich leider noch nicht zeigen, denn auch meine Kamera ging kaputt (zuerst ins Meer gefallen dann tüchtig in Sand eingebuddelt :(( )

Und nun das, mein süsser Piepmatz hat sich den Fuss verletzt :((. Jetzt habe ich ihn mit einer Salbe behandelt und bestrahle ihn mit Rotlicht, obwohl ich nicht sicher bin ob diese Massnahme was bringt aber anscheinend tut es ihm gut, er hält sich gerne in der Nähe der Lampe auf. Ich hoffe, ich kann ihm den Gang zum Tierarzt ersparen, denn es ist jedes Mal ein Stress für die Tiere.
mavis

Samstag, 27. September 2008

Endlich Ferien

Ach, ich freu mich ja so, die nächsten drei Wochen habe ich Ferien und wenn nichts dazwischen kommt, werden die ersten zwei Wochen etwa so aussehen :))).

Ben_Side
...ehhm, die zwei Herrschaften kenne ich nicht ;)

Freitag, 15. August 2008

Bloggeburtstag

Juhui, mein Blog feiert heute seinen ersten Geburtstag.

Status
Online seit 365 Tagen

Allerdings hätte ich diesen denkwürdigen Tag fast verschlafen, wäre da nicht eine aufmerksame Dame ;))). Liebe Defne, vielen Dank für die Glückwünsche.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für euren Besuch und eure Kommentare.

Freitag, 8. August 2008

Magic August

Monate ist es her, seit ich hier das letzte Mal gebloggt habe. Leider wurde mit der Blogfaulheit auch das Lesen und Kommentieren in anderen Blogs immer seltener bis es dann auch gänzlich aufhörte. Ich hoffe, dass diese Phase nun überwunden ist und ich wieder in der Strickblogger(innen)-Welt munter mitmischen kann ;).

In den letzten Monaten habe ich nebst meiner stressigen Arbeit viel gelesen, gemalt, leider zuwenig gestrickt und gehäkelt... und ach ja, zwei wundervolle Wellness-Wochen in der Türkei und vier Tage Venedig liegen auch hinter mir. Ich werde nach und nach darüber berichten.

Heute ein Blick auf das Datum und ich konnte es kaum glauben, aber allem Anschein nach werden meine Blogger-Geister immer wieder im August zum Leben erweckt :))). Den ersten Eintrag hier habe ich nämlich am 15. Aug. 07 gemacht und was noch interessanter ist, meinen allerersten Blog (unter myblog.de) habe ich auch an einem 15. August angelegt. Na, wenn das keine Magie ist... ::))))

Samstag, 17. November 2007

Der Winter ist da

Garten-im-Winter
Bei uns hat es zwei Tage lang ununterbrochen geschneit. Jetzt liegt ca. 40 cm Neuschnee draussen. Endlich strahlt die Sonne und lässt den Schnee glitzern wie kleine Diamanten. Obwohl ich den Winter nicht sonderlich mag, erfreuen sich meine Augen an der weissen Pracht.

Montag, 5. November 2007

Grüne Oliven

Oliven

Vor ein Paar Wochen habe ich auf dem Markt frische grüne Oliven gekauft. Oliven esse ich sehr gerne, aber vielfach ist mir der Geschmack zu säuerlich, zu intensiv; wahrscheinlich kommt das von Säuerungsmitteln bei der Produktion, keine Ahnung, ich bin ja auch nur ein Laie. Eines weiss ich aber ganz bestimmt, die selber zubereiteten frischen Oliven (nach Grossmutters Art) schmecken viel besser und sind ganz und gar nicht sauer.

Oliven-zubereiten

Zuhause wurden die Oliven gewaschen und im Mörser leicht zerdrückt, damit das Fruchtfleisch aufplatzt. Danach kräftig gesalzen und über Nacht zugedeckt stehengelassen. Damit das bittere Geschmack verschwindet, wurden sie dann am nächsten Tag für die folgenden 10 – 14 Tage in eine kräftige Salzlake eingelegt. Die Oliven sind geniessbar, wenn sie eine bräunlich-grüne Farbe angenommen haben.

oliven-fertig

Vor dem Essen die gewünschte Menge mit klarem Wasser gut waschen. Danach die Oliven mit Tomaten, Zwiebeln, zerdrücktem Knoblauch, frischen Pfefferminzblättern und ein bisschen Öl vermischen, mit Cayennepfeffer würzen und servieren. Mit frischem Brot schmeckt's herrlich, mmmh. En Guete.

Dienstag, 23. Oktober 2007

Tour de Suisse

Meine diesjährigen Herbstferien habe ich statt wie jedes Jahr am Strand im Süden in hiesigen Gefilden mit Sightseeing und Shopping verbracht. Zum Stricken kam ich deshalb leider sehr wenig. Das Wetter war uns auch hold und bescherte uns viel Sonnenschein in den letzten Wochen. Gut erholt, habe ich am Montag angefangen zu arbeiten, schwelge aber immer noch in Erinnerungen an die schöne Zeit und sehne schon die nächsten Ferien herbei.

Locarno
Locarno3

Das traumhafte Herbstwetter haben wir sehr genossen.


Genf



Lugano



Zürich, im Zoo
pingusamur
Sind sie nicht süüüsss?


Ab und zu habe ich auch versucht, im Zug zu stricken, was mir aber nicht richtig gelang, da die Landschaft viel zu schön war und ich mich viel zu gerne ablenken liess.
zugreise


Im Einkaufswahn
wolle1
Diese Bambuswolle (die buntgestreiften ca. 1050 g) und einige Baumwollgarne inkl. Korb haben zu mir nach Hause gefunden. Ich bin gespannt, wie sich die Bambuswolle strickt.


Spannende Lektüre

Mittwoch, 15. August 2007

Erster Eintrag

Willkommen in meinem Blog.

Allerlei
Basteln
Häkeln
Malen
Stricken
Wollschaf
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren